Kopf



P. Viktrizius
Weiß, Kapuziner

Tägliches Gebet während der Novene

Herr Jesus Christus, du ermutigst uns, unsere Anliegen im Gebet zu dir zu tragen. "Wenn ihr mich um etwas in meinem Namen bittet, werde ich es tun" (Jo 13,14). Die Heiligen und alle, die dir in ungeteilter Hingabe gefolgt sind, legen bei dir für uns Fürsprache ein. Dein Diener Pater Viktrizius erweist sich für Hilfesuchende als Fürsprecher. Im Vertrauen auf diese Fürsprache flehe ich dich um deine Hilfe an in meinem besonderen Anliegen... Herr, laß mich heute dein Wort vernehmen. Lehre mich, im Geiste des Paters Viktrizius dir heute nachzufolgen. Amen.

home > Novene > Tag 1home        

Novene, Tag 1

Erster Tag der Novene

"Gib mir den Geist der Freude über dich, mein Herr und mein Gott"

Wort der Heiligen Schrift:
"In jener Stunde rief Jesus voll Freude aus: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, weil du dies den Weisen und Klugen verborgen, den Unmündigen aber offenbart hast. Ja, Vater, so hat es dir gefallen" (Lk 10,21 f.)

Pater Viktrizius erlebt Gott als die große Wirklichkeit seines Lebens. Für ihn ist Gott das lebendige Du, dem er alles verdankt, dem er alles anvertraut, in dem er sich geborgen weiß. Auf ihn richtet er von Jugend an sein Leben aus. Für Gott zu leben und Gott über alles zu lieben, fordert tägliche Kleinarbeit. Zu Beginn seines Ordenslebens schrieb Pater Viktrizius: »Ja, es ist ein hohes, unaussprechliches Glück, o Gott, daß du mich berufen hast. Nun ist die Sache an mir, mich dir ganz zu ergeben und dir treu zu dienen. Jeden Tag will ich dir sagen: diesen Tag diene ich dir und ich will diese Meinung machen, mit allem nur dir zu dienen.

Lasset uns beten! (Klicken Sie auf diesen Text)

Mein Herr und mein Gott,

viele Ereignisse drängen sich uns auf. Viele Sorgen bedrücken uns. Schenke uns auf die gütige Fürsprache deines Dieners Pater Viktrizius immer den Geist der Freude über dich, damit wir dich in der Freude des Heiligen Geistes loben, dir täglich in unserem Alltag dienen und auf dich unser Leben ausrichten. Laß uns darin den Sinn und die Erfüllung unseres Daseins finden. Amen.
zum 2. Tag der Novene





 



Deutsche Kapuziner, Provinzialat: Kapuzinerstr. 34, 80469 München - Tel.:089-278 271-0