Kopf



P. Viktrizius
Weiß, Kapuziner

"Wir müssen zu ihm beten"

"Ich habe heute ein sonderbares Gefühl, nämlich: wenn ich anfange, für ihn zu beten, reißt es mich weg und ich muss zu ihm beten. Ich habe das Gefühl, wir kommen zu spät mit unserem Gebet für ihn; vielmehr müssen wir zu ihm beten."

Bischof Anton von Henle, Bischof von Regensburg, anlässlich der Beerdigung von P. Viktrizius Weiß
home         

Startseite P. Viktrizius Weiß

P.Viktrizius Weiß von Eggenfelden, Kapuziner
1842 - 1924

Der Kapuziner P.Viktrizius Weiß von Eggenfelden (*1842) starb 1924 im Ruf der Heiligkeit. Sein Seligsprechungsprozess ist weit fortgeschritten. Trotz zahlreicher Gebetserhörungen, die seiner Fürbitte zugeschrieben werden, fehlte lange das entscheidende, von Rom anerkannte Wunder. Dieses liegt nun vor, sodass in Kürze mit der Seligsprechung gerechnet wird.

Dass Pater Viktrizius Weiß ein heiligmäßiges Leben geführt hat, hat der Papst bereits in einem feierlichen Dekret bestätigt. Näheres über das Leben des Kapuziners erfahren Sie auf diesen Seiten.











zurück




Deutsche Kapuziner, Provinzialat: Kapuzinerstr. 34, 80469 München - Tel.:089-278 271-0